Hier kannst du was erleben

Die ruhige Lage am Wald und in Boddennähe ist ideal für Paare, aber ebenso für Gäste mit Kindern – mit Hunden und auch Pferden. Die Pferde können wir in Gastboxen direkt am Gut unterbringen. Ausritte in die Umgebung und an den Strand sind ein echtes Erlebnis. Ausflüge mit dem Fahrrad natürlich ebenso. 

Surfen oder Kiten

Für die Kinder gibt es auf unserem Gut Darß mit seinen vielen Tieren, unserem Kletterwald mit acht Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, der Natur-Minigolf-Anlage, dem Kinderspielplatz mit Hüpfkissen und dem Streichelgehege viel zu entdecken. Eine besonders beliebte Abwechslung für Familien sind die geführten Hofbesichtigungen, bei denen man unser tägliches Hofleben hautnah miterleben kann. 

kiten.jpg

Surfen oder Kiten

In Born beim Campingplatz gibt es Surf- & Kite-Kurse

Bildschirmfoto 2020-04-16 um 10.57.32.pn

Märkte

Auf dem Darß gibt es sehr viele Handmade Märkte die man unbedingt mal besuchen sollte

reiten.jpg

Reiten

2 min Fußweg entfernt kann man sich Ponys % Pferde ausleihen

fahrrad.jpg

Radtouren

hier gibt es ein gut ausgebautes Radwegenetz. Fahren Sie durch einzigartige Naturlandschaften

beach-1836467_960_720.jpg

Baden

Die Strände auf dem Darß sind wunderschön und sauber

walking.jpg

Nordic Walking

Ob am Ufer des Boddens oder der Ostsee, alle Wege sind so reizvoll wie abwechslungsreich

Museumsbesuche / Veranstaltungen

 

- Kleinkunstbühne "Sommertheater" - Theater, Konzerte, Veranstaltungen für Kinder

- Forst- und Jagd Museum

- Meeresmuseum Stralsund

- Naturem Darsser Ort

- Darß - Museum in Prerow

- Museumshof Zingst

- Führungen durch die Vogelschutzgebiete, Darßer Wald usw.

- Freilichtmuseum Klockenhagen

- Ostseeschmuck Schaumanufaktur Ribnitz-Damgarten

- Bernsteinmuseum

- Fischlandhaus Wustrow

- Nationalpark Arche in Wieck

- Nationalpark-Infozentrum Sundische Wiese

- Pilzmuseum Neuheide

- Galeriebesuche: Born, Wieck, Künstlerort Ahrenshoop...

- Darßer Schmuggler in Born

- Konzerte in der reetgedeckten Fischerkirche in Born gibt es während der Saison so manches anspruchvolles Konzert.

- Zu Weihnachten stimmt das Dorfensemble auf die Feiertage ein.

Ausflugsziele

 

a) Fahrradtouren
Fischland-Darß-Zingst lässt sich ideal mit dem Rad erkunden. Der Wind kommt
manchmal zwar stramm von vorn, aber das Gelände ist flach und die Radwege sind
gut ausgebaut.


1. Raus nach Pramort (ca. 35 km)
Pramort ist der östlichste Zipfel des Zingst und liegt in einer atemberaubenden Land-
schaft mit herrlichem Blick in die Ferne. Verlassen Sie Zingst auf dem Deich in Richtung Osten und biegen gleich nach dem Campingplatz wieder nach rechts zum Bodden hin ab.
Der Weg führt Sie über Kilometer durch die Boddenlandschaft am Deich entlang.
Nach ca. 11 km erreichen Sie das Schlösschen „Sundische Wiese“. Hier kann man gut
eine Rast einlegen uns etwas Essen und Trinken.
Von dort geht es 8 km fast geradeaus hinaus zum Pramort, wo Sie von einem Beobachtungsturm die herrliche Gegend im Blick auf den Großen Werder genießen können.
Der Weg zurück geht wieder 8 km geradeaus Richtung Schlösschen. Unterwegs können Sie einen Abzweig zur großen Düne machen und den nahezu unberührten Ostseestrand erleben. Am Schlösschen wieder angekommen, haben Sie bereits 26 km zurückgelegt.

Dies ist vielleicht ein guter Anlass für ein kühles Blondes. Den Rückweg nehmen Sie dann durch den Wald und wieder auf dem Deich Richtung Zingst zurück. Nach etwa 35 km haben Sie Ihr schönes Ferienhaus wieder erreicht und können sich in der Abendsonne auf der Terrasse oder in der Sauna erholen.


2. Rundtour durch den Darß nach Zingst (ca. 40-45 km)
In Born am Hafen gibt es ein zauberhaftes Restaurant mit gutem Essen und schönen Außensitzplätzen mit tollem Blick auf das Wasser. Sehr empfehlenswert! Von hier aus geht es am Bodden entlang nach Wieck. Nach gut 5 km kommen Sie im
Zentrum von Wieck an. Von hier aus geht es etwa 5 km durch die Wiesen (Die Strecke ist ausgeschildert!) weiter nach Prerow Eine gute Gelegenheit um einen Kaffee oder Tee zu trinken und evtl. etwas in den kleinen Läden zu stöbern. Von da aus geht es nun weiter nach Zingst und nach ungefähr 9 km hat man sein Ziel erreicht. Zurück raten wir Ihnen den Weg durch den Westwald, idealerweise mit einem Abstecher an den dortigen Strand, nach Wieck zu nehmen. Man ist nach 40-45 km wieder zuhause.

klettern 3

klettern 3

klettern 1

klettern 1

klettern 2

klettern 2

b) „Kletterwald Darß“ – Kletterspaß für die ganze Familie


Rasante Seilfahrten, wackelige Hängebrücken ... acht spannende Parcours mit über 70 herausfordernden Kletteraufgaben erwarten Sie im Kletterwald Darß. Der Kletterwald hat alles, was zu einem tollen Abenteuer in der Natur dazu gehört. Die Benutzung der Anlage stellt bei den Teilnehmern keine besonderen Ansprüche an Fitness oder körper-
liche Verfassung. Nach einer Sicherheitseinweisung und der erfolgreichen Absolvierung ines Übungsparcours, können die Teilnehmer die Hindernisparcours frei wählen. Spaß, Abenteuer und Nervenkitzel sind somit allen Teilnehmern garantiert.


Ruhetag: Montag + Dienstag
An Feiertagen und in den Ferien: immer geöffnet!
Ferner finden Sie auf dem anliegenden Gelände des Gut Darß folgende Attraktionen:
Für die Kleinen: Streichelzoo & Kinderspielplatz
Für die Großen: Hofladen & Hofcafe

Darßer Kletterwald & Tourismus
GmbH & Co. KG
Am Wald 26
18375 Born am Darß
Telefon: 0176-11 83 75 21
E-Mail: info@kletterwald-darss.de
Internet: www.kletterwald-darss.de